Damen "Endspiel in Rot"

Sporthalle an der Parkringschule - Wiesenstr. 6 in 68789 St. Leon-Rot

 
   
   

Löwen fordern den Tabellenzweiten aus Plochingen

Abteilungsversammlung

Der Termin für die Abteilungsversammlung muss wegen Terminüberschneidungen neu festgelegt werden und wird zeitnah mitgeteilt.

 

Zweiter Matchball für Damen in Rot

Eine schwere Aufgabe wartet am Samstag auf unsere Damen. Nach der verpassten Entscheidung vor 14 Tagen in Brühl geht es im letzten Saisonspiel um alles. Ein Punkt reicht zur Meisterschaft und den will man mit Hilfe der Fans, die auch zahlreich in Brühl vertreten waren in Rot einfahren, wenngleich allen klar ist, dass es auch dort sehr schwer sein wird zu gewinnen. Wichtig wird es sein, möglichst frei aufzuspielen und auf die eigenen Stärken zu bauen. Natürlich will man sich jetzt nicht mehr abfangen lassen, aber was man in der bisherigen Runde schon geleistet hat ist mit der neuformierten Truppe aller Ehren wert. Jetzt gilt es daraus einfach das nötige Selbstbewusstsein für einen couragierten Auftritt in Rot zu ziehen und dann schauen wir mal was rauskommt. Die Meisterschaft wäre super und warum soll es nicht klappen?

 

Einsatz für die Moral

Für die Löwen geht es gegen Plochingen nur noch um die Ehre. Nachdem man im letzten Heimspiel gegen Weinsberg in der zweiten Halbzeit sicherlich auch den eigenen Ansprüchen nicht mehr genügt hatte, sollte es jetzt darum gehen, den treuen Fans wenigsten noch ein gutes Heimspiel zu zeigen und dem Tabellenzweiten der BWOL möglichst lange Paroli zu bieten.

 

Vorschau

Samstag, den 27.4.2019

                              Badenliga Frauen

17.30 Uhr               TSV Rot gegen SG Heddesheim

Sonntag, den 28.4.2019

BWOL Männer

17.00 Uhr               SG Heddesheim gegen TV Plochingen

 

             

Unsere Sponsoren

JSN Tendo template designed by JoomlaShine.com