Löwen belohnen sich gegen Weilstetten - Mit guter Einstellung zum verdienten Sieg!

Am Wochenende geht's nach Söflingen

Ergebnisse vom Wochenende

MSG weibl. D-Jugend gegen TV Brühl                   10:6

 Es spielten: Vannesa Mieck (Tor), Juliane Kühnl, Maya Keller, Milena Podgorac 1, Anna Baumann, Lenja Müller 4, Celina Krüger, Lia Klöpper, Nele Stöhr 1, Maya Draco, Liv Styletz, Lena Bauer 1 und Alessa Schröder 3

Zum ersten Mal diese Runde nicht den Start verschlafen und in der dritten Minute bereits 2:1 vorne gelegen. Doch dann ließen die Mädels wieder viele Chancen im Angriff liegen, aber glücklicherweise stand die Abwehr sehr dicht. Beim Stand von 6:4 wurden die Seiten gewechselt, doch auch in der zweiten Hälfte entwickelte sich eine Abwehrschlacht. Das torarme Spiel endet mit einem 10:6 Sieg für uns. Somit sind die Mädels immer noch ungeschlagen, weiter so.

JSG männl. D-Jugend gegen JSG Schwarzbachtal                    30:14

Es spielten: Konstantin Arndt, Lukas Funk und Peter Schmitt im Tor, Jonathan Bähr (3/2), Julian Baumhauer (3), Ben Bläker (3), Paul Efkemann (6), Lenny Grobe (3), Finn Johansson (3), Elias Kramm (5), Lars Thiele (2), Nikolai Winkler (2)

Starkes Heimspiel gegen die JSG Schwarzbachtal

Die ersten Minuten des Spieles waren von beiden Teams hart umkämpft, aber fair geführt. Doch durch eine erneut tolle mannschaftliche Geschlossenheit konnten unsere Spieler sich bereits Mitte der ersten Spielhälfte immer weiter absetzen. So gingen unsere Jungs mit einem verdienten Stand von 16:9 in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte die Führung dann weiter ausgebaut werden. Im Angriff wurde auf den Gegner mehr Druck aufgebaut, die Abwehr stand sicher und auch die gut aufgelegten Torhüter, Lukas Funk, Peter Schmitt und Konstantin Arndt, machten es den Gästen schwer. Unseren Jungs gelang in dieser Partie wirklich alles. Jeder konnte seine Spielzeit nutzen und sich mit tollen Toren in die Torschützenliste eintragen. Besonders hervorzuheben sind hier die beiden Außenspieler, Paul Efkemann sowie Elias Kramm, die mit ihren sicheren Treffern zum Erfolg beitrugen. Der 30:14 Sieg war ein mit enormem Kampfwillen herausgearbeiteter und völlig verdienter Sieg, der dem Team Selbstvertrauen gegeben hat.

Bereits am Sonntag, 16.12.2018, um 14:00 Uhr findet ein weiteres Heimspiel gegen den TSV Birkenau in der Nordbadenhalle in Heddesheim statt.

JSG männl. C-1-Jugend gegen ASG Plank./Eppelh.        38:18

JSG männl. C-2-Jugend gegen TSV Wieblingen              26:27

JSG männl. B-Jugend gegen Rhein-Neckar-Löwen         21:35

JSG männl. A-Jugend gegen TSG Dossenheim               34:22

BWOL Männer

SG Heddesheim gegen TV Weilstetten                             29:20

Aufstellung: Robert Dulina, Kevin Mzyk, Nikola Pugar 2, Dominic Adam 1, Nico Kettner 3, Marlon Lierz 8, Christian Hinrichs 1, Martin Doll 6, David Walzenbach 2, Heiko Erny,  Philipp Badent 6 

Endlich mal wieder belohnt …

… für eine zum wiederholten Male gute kämpferische Eistellung und Leistung des personell nach wie vor sehr stark gebeutelten Löwenrudels. Man hatte sich ja fest vorgenommen bis Weihnachten noch den einen oder anderen Punkt zu holen und entsprechend motiviert ging man in das Spiel gegen Weilstretten. Ein Start nach Maß half dabei sicherlich die Weichen auf Sieg zu stellen. Angetrieben von Spielertrainer Martin Doll blieb man fast 8 Minuten ohne Gegentor und legte selbst fünf Treffer vor. Die Abwehr war gut auf den Gegner eingestellt und Robert Dulina half im Tor mit mehreren guten Aktionen und so zeigte sich Weilstetten durchaus beeindruckt. Die ersten 16 Minuten gehörten klar den Löwen und die Zuschauer freuten sich über einen deutlichen 12:5 Vorsprung. In der Folge schlichen sich dann leider wieder einige leichte Fehler und Unkonzentriertheit ein und so schmolz der Vorsprung bis zur Pause unnötiger Weise auf 16:12 zusammen. Ein Ergebnis, mit dem man im Vorfeld des Spiels sicherlich mehr als zufrieden gewesen wäre.

So war der Gegner noch in Reichweite und entsprechend motiviert. Der Beginn der zweiten Halbzeit war dann recht zerfahren und zäh. Beide Teams packten teilweise die Brechstange aus, aber die Abwehrreihen standen und so fielen in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit gerade mal drei Tore, zwei davon erzielten Philipp Badent und David Walzenbach für die Löwen und nach dem Nikola Pugar zum 19:13 nachgelegt hatte standen die Zeichen eigentlich wieder auf Sieg. Nach dem zwischenzeitlichen 22:15, erneut durch Philipp Badent, erzielten die Gäste drei Tore in Folge und stellten ihr Spiel dann auf offene Manndeckung um, um das Spiel vielleicht doch noch zu drehen. Das Spiel wurde zunehmend hektischer und auch etwas härter. Die entscheidende Phase dann ab der 53. Minute. Domini, Adam erzielt das 24:19 und leistet sich in der Rückwärtsbewegung eine völlig unnötige Zeitstrafe. Löwen in Unterzahl. Robert Dulina, in dieser Phase erneut sehr präsent im Löwentor hält einen Ball. Im Gegenzug zunächst ein Foul am starken Marlon Lierz und Sekunden später ein böses Foul an David Walzenbach mit einer unumstrittenen roten Karte in Minute 54 zur Folge. Und daraufhin dann zwei Mal Niko Kettner im Torjubel mit den entscheidenden Treffern zum 25 und 26:19. Das wars dann und am Ende ist dann das Ergebnis vielleicht etwas zu deutlich, aber die Punkte bleiben verdient in Heddesheim.

Am Sonntag geht es jetzt zum ersten Rückrundenspiel nach Söflingen. Im Hinspiel gab es eine unglückliche 29:30 Niederlage. Söflingen hat sich mittlerweile im sicheren Mittelfeld etabliert. Die Trauben dort hängen sicherlich sehr hoch, aber wir haben nichts zu verlieren und schauen einfach mal, was geht.

 

Vorschau

Samstag, den 15.12.2018

Heimspiele

12.00 Uhr     JSG männl. E-Jugend gegen SG Horan

                    Sporthalle Leutershausen

 14.00 Uhr     MSG weibl. E-Jugend gegen HSG Weinh/Oberflb.

                    Sporthalle Heddesheim

 15.30 Uhr     JSG männl. C-1-Jugend gegen TV Schriesheim

                    Sporthalle Heddesheim

 Auswärtsspiele

16.00 Uhr     JSG männl. A-Jugend bei TGS Pforzheim

            

Sonntag, den 16.12.2018 

Heimspiele 

14.00 Uhr     JSG männl. D-Jugend gegen TSV Birkenau

                    Sporthalle Heddesheim

15.30 Uhr     MSG weibl. D-Jugend gegen HSG Weinh/Oberflb.

                    Sporthalle Heddesheim

17.00 Uhr     Männer Kreisliga 1 gegen TSG Plankstadt 2

 

Auswärtsspiele

BWOL Männer

17.00 Uhr     SG Heddesheim gegen TSG Söflingen

             

Unsere Sponsoren

JSN Tendo template designed by JoomlaShine.com