Friesenheim (Damen) und Leutershausen (Männer) Turniersieger beim EDEKA-Cup 2018

Dankeschön

Die SG Heddesheim bedankt sich an dieser Stelle bei allen Helfern und Sponsoren, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen und durch ihr Engagement die Durchführung überhaupt erst ermöglicht haben.

 

EDEKA-Cup 2018 

Bei den Damen dominieren die Oberligisten aus der Pfalz

TSG Friesenheim sichert sich ungeschlagen den Turniersieg

Im Duell der Badenliga gegen die Oberliga Pfalz, je vier Teams hatten für das Turnier gemeldet, war für die badischen Vertreter nach der Vorrunde Schluss. Dabei konnte lediglich die HG Saase gegen den späteren Turnierzweiten, die Südpfalztiger beim 20:20 einen Achtungspunkt erringen. In allen anderen Spielen setzte es, wenn auch manchmal knapp Niederlagen.

So setzte sich in der Gruppe 1 die TSG Friesenheim mit 6:0 Punkten souverän durch. Die Südpfalztiger, mit 3:3 Punkten Gruppenzweiter, benötigten die Unterstützung der TSG Wiesloch, die nach einem schwachen ersten Tag mit zwei deutlichen Niederlagen, am Sonntagmorgen gegen die HG Saase mit 20:18 gewann und sich damit Platz 3 in der Gruppe sicherte.

In der Gruppe 2 starteten unsere Damen mit einer Niederlage gegen Wittlich und einem 15:13 Derbysieg gegen Viernheim. Viernheim hatte zuvor schon gegen Mundenheim gut mitgespielt, aber 20:23 verloren und belegte nach einem weiteren knappen 13:14 gegen Wittlich trotz ordentlicher Leistung nur den vierten Platz hinter unseren Damen, die nicht ganz an die guten Leistung von dem Turnier in Ilvesheim anknüpfen konnten, aber in der jetzigen Phase der Vorbereitung war der Auftritt insgesamt in Ordnung. Im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg besiegte der Turnierneuling aus Wittlich den VTV Mundenheim mit 20:18.

In der Zwischenrunde setzte sich am Ende  dann Friesenheim knapp mit 20:18 gegen Mundenheim durch. Nicht ganz so spannend die zweite Begegnung in der Wittlich mit einem 20:14 gegen die Südpfalz Tiger ins Endspiel einzog.

Ein Krimi dann das Spiel um Platz drei, bei dem Mundenheim am Ende das glücklichere Team war und mit 25:24 gewann. Im Endspiel setzte sich mit der TSG Friesenheim das über die zwei Tage souveränste Team mit 22:18 gegen die HSG Wittlich durch und durfte den Turniersieg bejubeln.

 

Starker Auftritt von Leuterhausen – Hochdorf Überraschungszweiter!

Im gut besetzten Turnierfeld mit Mannschaften aus der Region setzte gleich am Freitagabend der Badenligist aus Viernheim mit einem 21:21 gegen den TV Großsachsen ein Ausrufezeichen. Souverän die beiden Auftritte des Drittligisten aus Haßloch gegen die HSG Worms mit 24:20 und Heddesheim mit 26:17.

Am, Samstag zeigten die Drittligisten keine Schwächen; lediglich das 15:21 der HG Oftersh./Schwetzingen mit 15:21 gegen Großsachsen war so deutlich nicht zu erwarten gewesen. Die ersten beide Spiele am Sonntag dann wenig spektakulär. Zwischen Worms und Heddesheim ging es nach jeweils zwei Niederlage zunächst nur noch um Platz drei in der Gruppe, wobei der 21:15 Sieg der Löwen noch wichtig wurde. Ein vorgezogenes Endspiel vielleicht das Spiel zwischen Leutershausen und Hassloch. Ein schnelles Drittligaspiel mit wechselnden Führungen und Spannung bis zum Schlusspfiff. Das 25:25 reichte für Leutershausen und Hassloch musste wegen einiger angeschlagener Spielerauf das Spiel um Platz drei verzichten, wodurch die SG-Löwen nachrückten. Im letzten Spiel der Gruppe zwei dann der große Coup des TV Hochdorf. Der Oberligist hatte einen guten Start und ließ dem Drittligist aus Großsachsen keine Chance. Ein schnell herausgespielter Vorsprung wurde sicher verwaltet und am Ende reichte der 29:21 Sieg dank des besseren Torverhältnisses vor der HG Oftersh./Schwetz. Dann für den Einzug ins Finale.

Das Spiel um Platz drei war eine klare Angelegenheit für das Team von Holger Löhr. Am Ende hieß es 32:22, was für die SG-Löwen Platz vier bedeutete.

Spannend das Endspiel und Respekt, wie sich Hochdorf auch gegen die SG Leutershausen aus der Affäre zog. Die roten Teufel behielten aber auch in diesem Spiel den Durchblick, gewannen 25:22 und durften einen verdienten Turniersieg bejubeln.

             

Unsere Sponsoren

JSN Tendo template designed by JoomlaShine.com