Klarer Heimsieg für die Löwen - Eggenstein ohne Chance!

Nächste Woche geht es nach Heidelheim/Helmsheim

Damen spielen in Neureut

Ergebnisse vom Wochenende

MSG weibl. D-Jugend gegen SG Edi/Friedrichsf.                      15:16

JSG männl. C-Jugend gegen ASG Rot/Malsch                           22:20

JSG männl. B-2-Jugend gegen ASG Rot/Malsch                       35:17

JSG männl. B-Jugend gegen SG Oberf./Sulzf.                           32:17

Es spielten: Lars Wilkening (Tor), Tobias Schlechter (2), Nick Gellert (2), Kevin Schuranski (8/2), Paul Heidsieck (3), Philipp Kirschner (2), Jan Trautmann, Tom Stephan (2), Mika Schuranski (4), Veit Schlafmann (6/1), Nick Haas (1), Tom Gauweiler (2).

mB1 punktet auch gegen SG Oberderdingen/Sulzfeld (32:17)

Unsere mB1 um das Trainergespann Marlon Lierz und Lutz Schlafmann sowie Betreuer Uwe Gellert empfing die schwer einzuschätzende - da neu formierte - SG Oberderdingen/Sulzfeld.

Dass der Gegner sie vor keine leichte Aufgabe stellen würde, war unseren BHV-erfahrenen Jungs bewusst, standen doch zwei ehemalige Team-Baden-Kollegen in der gegnerischen Mannschaft. Entsprechend kämpferisch und körperbetont verliefen die ersten Minuten. Auf beiden Seiten agierte die Abwehr zunächst etwas unorganisiert, so dass in der 3. Minute bereits 3 Tore auf beiden Seiten gefallen waren.

Obwohl die Zweikämpfe zunehmend härter geführt wurden, wurde der Spielfluss kaum durch Pfiffe der Schiris unterbrochen. Die JSG hatte jetzt ins Spiel gefunden und ließ mit der bärenstarken Abwehr wie in den vorherigen Spielen hinten nicht mehr viel zu. Da auch die Angriffe vorne sicher abgeschlossen wurden, stand es Mitte der ersten Halbzeit bereits 12:6. Mit einem 15:8 zum Ende der 1. Spielhälfte ging es in die Kabine.

Nach Wiederanpfiff galt es den 7-Tore-Vorsprung weiter auszubauen. Dies gelang den Spielern sehr gut, so dass es in der 37. Minute bereits 24:12 stand und die Trainer mit allen Spielern durchwechseln konnten. So konnte der eingewechselte Rechtsaußen Veit Schlafmann in kürzester Zeit 6 weitere Tore für die JSG erzielen. Hervorzuheben gilt es auch unseren gut aufgelegten Tormann Lars Wilkening, der starke Paraden zeigte und ein verlässlicher Rückhalt für das Team war.

Wir gratulieren Tom Stephan, der zum 3. Mal in Folge den 30. Treffer erzielte und damit noch einmal für die wohlverdienten Erfrischungsgetränke in der Kabine sorgen darf.

JSG männl. A-Jugend gegen SG Edi/Friedrichsf.                      27:14

Männer Kreisliga 1 bei SpVgg Ilvesheim                                    23:22

Aufstellung: J. Klemm, Ch. Ross, D. Weth, D. Capizzi, Ph. Simoni 1, D. Simoni 1, F. Metz, D. Walzenbach 3, N. Pugar 2, D. Blum 4, Ph. Rodemer 2, K. Heilmann 1, Ph. Badent 9/4

Spannung pur in Ilvesheim. Beide Mannschaften waren über das gesamte Spiel gleichwertig. Die Führung wechselte mehrfach und in den Schlussminuten hatten eigentlich die Gastgeber drei Mal die Nase vorn. Nach dem jeweiligen Ausgleich bis zum 22:22 setzte schließlich Dominic Blum mit seinem vierten Treffer den Schlusspunkt zum umjubelten Auftaktsieg 

Badenliga Männer

SG Heddesheim I gegen TG Eggenstein                          35:17

gegen Neuenbürg in einem torreichen Spiel nur knapp unterlegen war.

Und tat

Aufstellung: Niki Hoffmann, Robert Dulina, Nikola Pugar 2, David Walzenbach 3, Björn van Marvick 6, Phlipp Badent 1, Dymal Kernaja 6, Sandro Pagliara 2, Lukas Braun 3, Martin Doll 7, Tobias Seel 5/2, Daniel Müller  

Eggenstein chancenlos!

Obwohl sich die Verletztenliste, mit Medler und Geiger fehlen die etatmäßigen Kreisläufer im Laufe der Woche noch um Alex Ross erweitert hatte, war ein Sieg in diesem Spiel Pflicht. Dabei hatte man durchaus Respekt vor dem Aufsteiger, der unter anderem sächlich brauchten die Löwen eine holprige Anfangsphase und einen in der ersten Halbzeit glänzend aufgelegten Robert Dulina, um nach gut 10 Minuten richtig ins Spiel zu finden. Zu diesem Zeitpunkt stand es gerade einmal 4:2. Dulina hatte bereits zwei Siebenmeter und die eine oder andere klare Einschussmöglichkeit der Gäste verhindert. Beide Teams agierten etwas nervös und leisteten sich unnötige Flüchtigkeitsfehler. Drei schnelle Treffer von Martin Doll, an diesem Abend unermüdlicher Antreiber, Nikola Pugar, der am Kreis eine ordentliche Leistung ablieferte und Philipp Badent zum 7:2, sowie Robert Dulina als sicherer Rückhalt im Tor, brachten die Löwen dann auf Touren. Jetzt war Tempo im Spiel und auch der nötige Zug zum Tor. Es folgten sieben weitere Treffer, bevor die Gäste in der 26. Minute auf 14:3 verkürzen konnten. Zur Pause war das Spiel beim Stand von 18:4 entschieden.

Es spricht für Eggenstein, dass das Team sich nicht aufgab und bis zum bitteren Ende versuchte, das Ergebnis erträglicher zu gestalten. So entwickelte sich zunächst ein etwas ausgeglicheneres Spiel, ohne dass sich der Vorsprung der Löwen entscheidend verringerte. In der Schlussviertelstunde übernahmen die Löwen dann wieder das Spiel und bauten die Führung bis zum Schluss auf 35:17 aus.

Auf nach Bruchsal zur SG Heidelsheim/Helmsheim

Am kommenden Wochenende steht schon wieder ein schweres Auswärtsspiel auf dem Programm. Die SG Heidelsheim/Helmsheim ist einer der Titelfavoriten und in eigener Halle eine Macht. Man kennt sich aus zahlreichen Begegnungen in der Badenliga und in der BWOL und meist ging es spannend zu. Unsere Löwen werden alles geben, und hoffen auf die Unterstützung möglichst vieler Fans. Gespielt wird in der Sporthalle beim Hallenbad in der Schwetzinger Straße in 76646 Bruchsal.

 

 

 

 

 

 

Vorschau

Samstag, den 14.10.2017

Heimspiele 

17.00 Uhr     Männer Kreisliga 1 gegen SG/MTG/PSV Mannheim

Auswärtsspiele

11.00 Uhr     MSG weibl. C-Jugend beim TV Sinsheim                  

16.45 Uhr     JSG männl. C-Jugend bei TGS Pforzheim

 

Sonntag, den 15.10.2017 

Auswärtsspiele

12.30 Uhr     MSG weibl. D-Jugend bei JSG St. Leon/Reil.

12.30 Uhr     JSG männl. A-Jugend bei SG Nußloch

14.00 Uhr     JSG männl. D-Jugend bei TSG St. Leon/Reil.

14.15 Uhr     JSG männl. B-Jugend bei TGS Pforzheim

14.30 Uhr     MSG weibl. C-Jugend bei TSG Ketsch

14.40 Uhr     JSG männl. B-2-Jugend bei TSG Dossenheim

                    Badenliga Frauen

15.00 Uhr     SG Heddesheim I bei TG Neureut

Badenliga Männer

17.30 Uhr     SG Heddesheim I bei SG Heidelsheim/Helmsheim

 

             

Unsere Sponsoren

JSN Tendo template designed by JoomlaShine.com